Das Unternehmen Hydromania Ltd. wurde im April 2010 gegründet. Bis zur Gründung des Unternehmens hat das aus Schiffs- und Flugzeugmodellbauern bestehende Kreativteam der Firmengründer, mit selbstgebauten funkferngesteuerten Modellen aus Verbundwerkstoffen in Wettbewerben und Meisterschaften weltweit hohe Ergebnisse erzielt. Das Gründerteam entschied dann, die in langjähriger Arbeit angesammelte Erfahrung als Grundlage für die weitere Erforschung und Entwicklung des Einsatzes von Verbundwerkstoffen zu nutzen.

Zum jetzigen Zeitpunkt verfügt das Unternehmen über eine entwickelte Produktionsbasis, die Folgendes umfasst: Technische Büros für Konstrukteur- und Technologiepersonal; Werkstätten, die speziell für die Herstellung von Produkten aus Verbundwerkstoffen ausgestattet sind; Spritzkabine; Polymerisationsöfen; Fräsausstattung für die Bearbeitung von Verbundwerkstoffen; mechanische Werkstatt für Metallbearbeitung.

Das Team aus Konstrukteuren und Entwicklern verfügt über eine akademische Luftfahrt- und Ingenieurausbildung. In den Jahren ihrer Tätigkeit konnten sie nicht unwesentlich Erfahrung in Entwicklung, Design und in der Berechnung von Produkten, sowie in der Erforschung und Durchführung von Experimenten sammeln. Die in den letzten Jahren routiniert durchgeführten Entwicklungsarbeiten wurden vom Expertenrat des Staatsausschusses für Wissenschaft und Technologie als Schwerpunktrichtung für die sozioökonomische Entwicklung der Republik Belarus anerkannt.

Der Herstellungsprozess von Produkten aus Verbundwerkstoffen ist sehr wissenschaftsintensiv und bedarf in besonderen Fällen der Durchführung von Test- und Entwicklungsarbeiten sowie der wissenschaftlichen Erforschung und Erarbeitung einer eigenen Produktionstechnologie. Die gesammelten Erfahrungen helfen komplexe, manchmal unmöglich scheinende Aufgaben zu lösen.

Das Qualitätsmanagementsystem für Projektierung, Entwicklung und Herstellung von Produkten aus polymeren Verbundwerkstoffen entspricht den Anforderungen der STB ISO 9001-2015, die Konformitätserklärung ist unter der Nummer BY / 112 05.01 002 03781 registriert.

In seiner Praxis hat das Unternehmen Erfahrung in der Herstellung von Produkten für:

  • Kleinflugzeuge (Segelflugzeuge und Quadrocopter UAV, Luftpropeller)
  • optischer Gerätebau (Rahmen, Gehäuse, kreiselstabilisierte Plattformen)
  • zivile Luftfahrzeuge (Bauteile für Motorsegler)
  • Tourismus, Erholung und Angelsport (Kanu "Narochanka", Kanu "Vilia", Ruderboot "Kartop")
  • Bauwesen (Formen zum Gießen von Betonteilen)
  • Architektur und Bau (Glasfaserpaneele für die Verkleidung von Gebäudefassaden)
  • Radsport (Herstellung und Reparatur von Carbonfahrradrahmen oder Teilen davon)
  • Schiffs- und Flugzeugmodellsport (funkferngesteuerte Flugzeuge und Boote)
  • Automobilsport (Karosserieelemente und Karosserie-Kits)
  • Medizintechnik (Gehäuse für medizinische Ausrüstung)

Die technische Ausstattung der Produktionswerkstätten und das Potenzial des technischen Personals und des Produktionspersonals garantieren eine hohe Qualität der durchgeführten Arbeiten.

Promotion und Website-Entwicklung in Minsk - Аliva.by